Über uns


Der Verein

Wir gestalten den Verein attraktiv in der Gegenwart, führen den Verein besonnen in die Zukunft und das schon seit der Gründung im September 1950.

Wir legen Wert auf ein harmonisches Vereinsleben.
Dazu gehört die Kameradschaft aus der schon viele Freundschaften entstanden sind,  auch zu anderen Vereinen die uns schon bei zahlreichen Ausflügen in entfernte Reviere und Regionen unterstütz haben.

Technisches Know-How, fliegerisches Können und Expertisen zu fachlichen Themen rund ums Fliegen werden von unseren Fluglehrern, Fachreferenten und Warten beigesteuert, von denen unsere Mitglieder in ihrem fliegerischen Alltag profitieren.

Wir bilden aus zum Privatpiloten in Theorie und Praxis.
Unser Ausbildungsteam bestehend aus erfahrenen Fluglehrern, begleitet Dich bis hin zur praktischen Prüfung.

Öffentlichkeitsarbeit ist uns wichtig, so beteiligen wir uns an unterschiedlichen soziale Projekte in und um Speyer und unterstützen z.B. seit 1994 mit Begeisterung die Sommeraktion “Ferienspaß mit dem Ferienpass” des Kinder- und Jugendzentrums Speyer (JUFÖ Speyer). Dabei führen unsere Vereinspiloten ehrenamtlich Rundflüge für Kinder und Jugendliche in die nähere Umgebung von Speyer durch.

Das Vereinsleben findet bei uns “am Platz” statt. Das Flieger Bistro Meridian  mit dem großen Erlebnis-Biergarten ist dabei der Dreh und Angelpunkt für viele unserer Ausflüge und Touren.

Vorstände

Das Team rund um die Vorstandschaft besteht aus Fachreferenten, Technikwarten, Ausbildungsleiter und Fluglehrern.

  • 1. Vorstand: Michael-Manfred Knapp
  • 2. Vorstand: Steffen Klingenfuß
  • Schriftführer: Martin Hauß
  • Schatzmeister: Michael Lottbrein (kommissarisch)
  • Ausbildungsleiter: Yves Ringer
Michael-Manfred Knapp
Steffen Klingenfuß

Was kostet Fliegen überhaupt?

Viele Menschen glauben, dass Fliegen teuer wäre und nur einem „elitären“ Personenkreis vorbehalten ist. Im Vergleich zu vielen anderen Hobbys und Freizeitbeschäftigungen kostet das Fliegen jedoch nicht mehr.

Fliegen im Verein ist absolut kein „Reiche-Leute-Sport“. Wer im Verein fliegt, braucht kein eigenes Flugzeug und braucht sich auch nicht direkt um Versicherungen, Reparaturen und Wartung zu kümmern.

Gerade für Jugendliche ist im Segelflug ein preisgünstiger Einstieg in die Fliegerei möglich. Allerdings ist im Verein die Bereitschaft erforderlich, sich aktiv an der gemeinsamen Vereinsarbeit zu beteiligen.

Werde Teil unserer Community ob flugsportbegeistert mit oder ohne Fluglizenz, wir freuen uns auf Dich. Weitere Informationen findest Du unter “Mitglied werden”.